Elegant, zeitlos & mediterran – Fliesen in Marmoroptik

Fliesen in wunderschöner Marmoroptik sind ideal für alle, die Wert auf Eleganz und eine zeitlose Ausstrahlung Ihres Interieurs legen. Seit vielen Jahrhunderten begeistert der Naturstein Bauherren und Architekten auf der ganzen Welt.
Möchten Sie an die Tradition großer Prachtbauten und luxuriöser Wohnungen anknüpfen, ist Marmor für Sie die perfekte Wahl. Auch Bauherren, die es schlichter mögen, lieben die zarten Muster der edlen Fliesen in Marmoroptik.

Carrara-Marmor – Vorbild für viele Fliesen im Marmordesign

Der bekannteste Marmor der Welt stammt – wie sollte es anders sein – aus Bella Italia. Das Land der schönen Künste begeistert Menschen auf der ganzen Welt mit seinem guten Geschmack. Künstler, Bildhauer und Architekten haben aus italienischem Marmor einzigartige Kunstwerke geschaffen. Der bekannteste unter Ihnen ist der Bildhauer Michelangelo. Carrara-Marmor ist ein fester Begriff und steht für ausgezeichnete Qualität.
Was ihn auszeichnet, ist seine schöne weiße Farbe. Rund 50 verschiedene Marmorsorten werden in der zur Toskana gehörigen Provinz Massa-Carrara abgebaut. Sie unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Struktur und Farbgebung.

Marmoroptik – perfekt für Eingangsbereiche, Wohnräume & Bäder

Echter Marmor wird in Steinbrüchen abgebaut. Durch Sprengungen wird das Rohmaterial aus den Felsblöcken herausgelöst. Alternativ dazu wird die Möglichkeit benutzt, Marmorblöcke mit einem Konturen-Diamantseil herauszulösen – eine schonende und umweltfreundliche Alternative. Mit Fliesen in Marmoroptik können Sie jeden Wohnraum Ihres Hauses und Ihrer Wohnung gestalten. Bevorzugt wird er für Eingangsbereiche, Bäder und Wohnräume verwendet.
Marmor als Bodenbelag wirkt am schönsten, wenn die einzelnen Fliesen ein großflächiges Format aufweisen. Je geringer die Anzahl an Fugen ist, umso homogener wirkt die Fläche und umso großzügiger wirken Ihre Wohnräume.

Marmorfliesen für Böden & Wände

In Bädern und Fluren sowie um Kaminöfen entscheiden sich viele Kunden Fliesen in Marmoroptik – zusätzlich zum Boden – für die Wandgestaltung zu verwenden. Hierzu bieten die Fliesenhersteller Komplettprogramme an, die Fliesen unterschiedlicher Größen und Formen enthalten, die sich nach Belieben zu individuellen Mustern kombinieren lassen. Für ein harmonisches Gesamtbild sind Bordüren und Wandabschlüsse in den Fliesensets enthalten. Durch eine geschickte Planung lassen sich wunderschöne Optiken erzielen, die Ihre Wohnräume aufwerten und Räume strukturieren. Offene Architekturen profitieren von den Möglichkeiten, die durch Fliesen in Marmoroptik möglich sind.

Marmor – Ausstrahlung von Qualität & Exklusivität

Weitere Einsatzbereiche, in denen Fliesen in Marmoroptik ihre positive Seite zeigen, sind Geschäftsräume und Hotels. Marmor wird unweigerlich mit Qualität und Exklusivität in Verbindung gebracht und hinterlässt einen positiven Eindruck.
Es wäre falsch zu denken, dass sich – sowohl im privaten als auch gewerblichen Bereich – mit Marmorfliesen nur klassische Interieurs gestalten lassen. Architekten und Innendesigner verwenden den Naturstein in modernen Wohn- und Geschäftsbauten. Der wunderschön gemaserte Marmor harmoniert hervorragend mit moderner Architektur und zeitgenössischen Möbelstücken.

Feinsteinzeug – Fliesen in edler Marmoroptik nachbilden

Neben der Marmorierung – dem typischen Dekor des Marmors – ist die Farbgebung eine der charakteristischsten Eigenschaften des Steins. Marmor kommt in der Natur in den verschiedenen Ausprägungen vor. Neben dem gefragten weißen Marmor gibt es Marmor in Grün- und Rosatönen. Sogar schwarz gestreiften und gelblichen Marmor gibt es. Werden Fliesen aus Feinsteinzeug in Marmoroptik gestaltet, ist es möglich, jeden beliebigen Farbton und jedes Muster nachzubilden. Die Vorteile von Feinsteinzeug gegenüber echtem Marmor liegen in seiner Robustheit, Rutschfestigkeit und Pflegeleichtigkeit. Echter Marmor ist empfindlich gegenüber Flecken.

Möchten Sie Ihre Küche mit Marmor gestalten, sollten Sie unbedingt auf Fliesen aus Feinsteinzeug zurückgreifen!